Trauredner werden / Trauredner Ausbildung

DEIN WEG ZU DEINEM TRAUMBERUF

*
Trauredner Ausbildung

Wie wird man Trauredner?

Die Freie Trauung ist kein schicker Trend mehr, denn Trends kommen und gehen. Die Trauung ohne Standesamt und Kirche ist ein fester und beliebter Bestandteil der Hochzeitskultur in Österreich.

Es werden immer mehr Paare, die sich eine Zeremonie wünschen, welche sich komplett nach Ihren Wünschen richtet. Der Gang zum Standesamt wird Ihnen deshalb nicht erspart, allerdings ersetzt das Standesamt auch nicht die Zeremonie vor der gesamten Familie und allen Freunden.

Als Freier Trauredner wirst Du genau für diese Zeremonie (auch Trauerfeier, Kinderwillkommensfest) verantwortlich sein, und zwar vom Einzug bis zum Auszug. Da es dabei eine Menge zu beachten, gilt und kleine Details zum Teil große Auswirkungen auf einer Trauung haben, ist es gut, wenn Du in einer fundierten Hochzeitsredner Ausbildung bestens vorbereitet wirst. Denn eines ist ganz klar: Du bekommst keinen zweiten Versuch.

Die Paare suchen eine Traurednerin, die sie und ihre Gäste sicher durch die Zeremonie leitet. Aber Sie suchen auch eine emotionale Rednerin, die sie und ihre Geschichte gefühlvoll und humorvoll in einer frei vorgetragenen Rede präsentiert.

Eine umfassende Ausbildung zur Traurednerin

Wir bilden seit 2015 Trauredner und Traurednerinnen in Seminaren und Webinaren aus.

Unsere Webinare kannst Du bequem von zu Hause aus erleben, unser Seminar findet in Salzburg statt.

Seit 2020 bieten wir in Zusammenarbeit mit der Wifi WKO die Personenzertifizierung „Zertifizierter Freier Redner (ZFR)“ im Anschluss unserer Ausbildung an.

Wir dürfen Dir in einer herzlichen Atmosphäre unsere gesammelte Erfahrung und unser gesamtes Wissen aus über 15 Jahren weitergeben.

Danach kannst Du sofort als Traurednerin oder Trauredner los legen.

*

Trauredner, Traurednerin - eine wunderbare Herausforderung

Simone Nussbaumer - Freie Rednerin - Österreich

“Ein Hochzeitspaar das erste Mal kennen zu lernen ist wie ein Blind Date. Vorfreude und auch ein bisschen Aufregung treffen bei mir dabei aufeinander. Es ist für mich immer etwas Besonderes einem Hochzeitspaar das erste Mal zu begegnen und ein großes Geschenk, wenn ich später mehr über ihre Liebesgeschichte und Liebe zueinander erfahren darf. Das Hochzeitspaar dann bei Ihrer Freien Trauung mit einer ganz persönlichen Rede zu überraschen, ist für mich jedes Mal ein Highlight. Wenn ich nach der Trauung in mein Auto steige, dann spüre ich ein Glücksgefühl, dass mich bis in den Abend begleitet.
Ich bin sehr dankbar, dass ich bei den Freien Redner-innen die Ausbildung machen durfte. Nur so konnte ich ab der ersten Minute meine neue Berufung so professionell ausleben. Und habe mir zugleich Denkanstöße für das eigene Leben mitgenommen.”

Simone Nussbaumer

aus Reichraming in Oberösterreich

Nach deiner Hochzeitsredner Ausbildung führst du zwei bis drei Gespräche mit dem Brautpaar. Im ersten Gespräch lernt ihr euch kennen und Du stellst Dein offenes Konzept für die Freie Trauung vor. 
In den anderen Gesprächen lernst Du das Brautpaar kennen, erfährst ihre Wünsche und verstehst ihre Beziehung. Du stellst die richtigen Fragen und erkennst jeden einzeln und beide zusammen.

Du stehst Deinem Brautpaar vom ersten Gespräch bis zur Zeremonie für alle Fragen rund um die Trauzeremonie zur Verfügung. Per E-Mail oder per Telefon – stets bist Du durch deine Trauredner Ausbildung ein kompetenter Ansprechpartner.

Die gesamte Zeremonie lebt von Deiner Kreativität. Hier haben kleine Details große Auswirkungen. Du weißt welche symbolische Handlung am besten zu Deinem Brautpaar passen könnte. Und wenn keine Handlung passt – erfindet Ihr eine.

Das detailgenaue Planen und Abhalten der Zeremonie sind selbstverständlich Dein Job.
Du bist der Ruhepol unter vor Freude aufgeregten und nervösen Familien und Freunden.
Vor allem aber weißt Du, wie man auf einer Zeremonie die richtige Atmosphäre schafft.
Eine Atmosphäre, die genau zu Deinem Brautpaar passt.

Die Brautpaare erwarten viel mehr als eine nett wiedergegebene Kennenlerngeschichte. Deine Rede enthält den Charakter des Einzelnen und der Beziehung, zeigt durch unvergessene Bilder die Einzigartigkeit ihrer Beziehung auf. Letztendlich erklärst Du in einer frei vorgetragenen Rede den Gästen, warum es eine unglaublich gute Idee ist, dass Deine Kunden heiraten.

Wann kann ich dabei sein?

Trauredner werden – ein erfüllender Beruf

Als Trauredner erwarten Dich vor allem eins: Menschen!

Du wirst ganz verschiedenen Hochzeitspaaren begegnen, die vielleicht auch ganz andere Lebensentwürfe leben als Du selbst.

Du wirst an allem aufrichtig interessiert sein, um mit Ihnen die Zeremonie zu planen und durch zu führen, die von Anfang bis zum Ende zu Ihnen passt.

Diese ganzen Menschen kennen zu lernen, erfüllt vor allen die zukünftigen Traurednerinnen, für die es Nichts Spannenderes gibt als Menschen und Du lernst an den Wochenenden die wunderschönen Lokationen kennen, die Deine Hochzeitspaare für Ihre Freie Trauung ausgesucht haben.

Fragen zur Freien Trauung

Eine Freie Trauung findet unabhängig von staatlichen oder kirchlichen Auflagen statt.

Das Hochzeitspaar bestimmt allein die Gestaltung, den Ort, das Datum und die Uhrzeit. Eine Freie Traurednerin oder ein Freier Trauredner werden engagiert, um die Zeremonie nach den Wünschen des Brautpaares zu gestalten.

Die Freie Trauung ersetzt das Standesamt nicht. In der Regel geht das Brautpaar einige Tage vorher mit der engsten Familie und den Trauzeugen zum Standesamt. Die große Feier und das Ja Wort findet jedoch immer am Tag der Freien Trauung statt.

Eine Freie Trauung mit einer Rednerin kostet durchschnittlich zwischen 800€ und 1.300€.
Gespräche, die Vorbereitung der Rede und die Durchführung der Zeremonie sind hier enthalten.
Zu den Kosten des Trauredners können noch Kosten der Lokation und eventuell gebuchter Musiker kommen.

Seit 2004 finden regelmäßig Freie Trauungen in Österreich statt.
Seitdem werden es jährlich mehr Paare, die sich eine individuelle Trauung am Ort Ihrer Wahl wünschen.

Auf einer Freien Trauung können Trauzeugen bestimmt und eingebunden werden, aber es ist keine Pflicht.

Durch die steigende Nachfrage für eine Freie Trauung üben immer mehr Trauredner Ihre Tätigkeit hauptberuflich aus.
Die meisten Redner bieten auch Trauerfeiern und Kinderwillkommensfeste an.

Welche Voraussetzungen muss ich als Trauredner erfüllen?

Es ist tatsächlich eine unbedingte Voraussetzung für Deine Hochzeitspaare: Dein Wort zählt.

Eine einmal zugesagte Freie Trauung, Hochzeit sagt man unter keinen Umständen mehr ab, es sei denn Du wirst schwer krank. Auch wenn Dein Bruder sich einen bei Dir bereits von einem Paar gebuchten Termin für seine eigene Trauung aussucht – Du musst Deinen Bruder oder besten Freundin leider absagen.

Selbstverständlich ist Pünktlichkeit und allseits gute Laune vor und mit Deinen Kunden ebenfalls essenziell.

Du wirst eine Freie Rednerin und keine freie Autorin sein. 

Du redest mit den Menschen auf den Zeremonien. Aber niemand kann wirklich mit Menschen reden, wenn er dabei eine Rede abliest.

Die Brautpaare legen immer mehr darauf wert, dass Ihre Traurednerin frei, mit dem Blick zu Ihnen und Ihren Gästen, seine Rede formuliert.  

Genau das wirst Du bei uns lernen. Das Freie Reden kombiniert mit einer guten Struktur in Deinen Unterlagen.

Vor jeder Freien Trauung hältst Du zwei bis drei Gespräche mit Deinem Hochzeitspaar.
Es geht einmal um den Ablauf der Zeremonie und auf der anderen Seite um die Infos, die Du für Deine Rede brauchst.
Dann kommt es darauf an, die Menschen in recht kurzer Zeit sehr gut kennen zu lernen.
Dabei geht es weniger um die Fakten, die schon alle kennen, sondern um viele wertvolle persönliche Details.

Auch hier geben wir Dir alle Infos mit, die Du brauchst. Wir stellen ein komplettes Gespräch in unserer Ausbildung nach und Du erhältst eine Liste mit allen Fragen, die sich in der Vergangenheit bewährt haben.

Du wirst nicht lange Freude an Deiner Tätigkeit als Freie Rednerin haben, wenn Du für jede Rede stundenlang verzweifelt auf eine Eingebung wartest.
Vor allem passt dann Dein Stundenlohn nicht mehr. Mit unseren über viele Jahre bewährten und immer weiter entwickelten Konzept, schreibst Du Deine Rede dann, wann es nötig ist und wirst nicht länger als 3 Stunden dafür brauchen.

Das üben wir auch bereits in unserem Seminar in Wien und auch in unseren Webinaren – denn Deine erste Traurede hältst Du im geschützten Rahmen Deiner Ausbildung und bekommst ein Feedback, welches stets wertschätzend und ehrlich ist.

Deine Aufgabe wird es sein den Überblick, bei aller Aufregung der Beteiligten, am Tag der Trauung zu behalten. 

Schon der Einzug kann hier zur Herausforderung werden.
Er sollte unbedingt reibungslos im Zusammenspiel zwischen Musik, Musiker, Brautpaar und Gäste gelingen.
Ein mit Pannen versehener Einzug bleibt leider sehr lange in Erinnerung.

In unserer Ausbildung werden wir Dir erklären, wie das auf Deinen zukünftigen Freien Trauungen nicht passieren wird.
In einer wichtigen Zeremonie wie eine Trauung entscheiden immer die Details. Wir kennen diese Details und damit wirst auch Du sie kennen. Denn wir geben immer unser gesamtes Wissen in unseren Kursen mit.

Einen anerkannten Abschluss: Die Personenzertifizierung

Durch unsere Kooperation mit der Wifi WKO in Wien durften wir der erste Anbieter in Österreich sein, der die Ausbildung zur Freien Rednerin mit einem anerkannten Abschluss anbietet.

Vielen Kunden ist es wichtig, dass sich Ihre Freie Traurednerin nach Ihrer Ausbildung einer Prüfung unterzogen hat.
Wir bereiten Dich bestens auf diese Prüfung vor, so dass Prüfungsangst komplett unbegründet ist.

Der Ablauf Deiner Hochzeitsredner Ausbildung in Österreich

Seminar oder Webinar?

In unserem Online Kurs „Trauredner“ kannst Du alle Inhalte mittels Videos und Live-Sessions (insgesamt 27 Stunden) bequem von zu Hause aus erlernen.
Unser Seminar Freier Redner (ZFR) findet in Präsenz in Salzburg statt. Dort werden alle drei Redner Disziplinen gelehrt: Trauredner, Trauerredner und Willkommensredner.

Hier wirst Du mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen und Getränken versorgt. Das schafft die richtige Stimmung, um mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen und sich über das Gelernte auszutauschen, oft bis in den Abend hinein. Selbstverständlich wirst Du auch mit ausgezeichnetem Lehrmaterial ausgestattet.

Du kannst aber auch alle drei Redner Disziplinen online erlernen und dann die Personenzertifzierung für Freier Redner absolvieren.

Hier findest Du eine gute Übersicht über unsere Angebote der Ausbildung.

Was Du bei uns auch noch lernst

Deine Stimme
Wir zeigen Dir nicht nur, wie Du eine Traurede schreibst, sondern auch, wie Du diese überzeugend ohne viel Nervosität halten wirst.

Dafür ist Deine Stimme und Deine Atmung wichtig.

Johanna Lieske, Stimmtrainerin und Dipl. Sängerin, ist hier seit 2015 unsere Expertin für Freie Redner und Rednerinnen.

Marketing
Ohne Marketing wird man auch die beste Traurednerin nicht finden. Damit Du Deine Zeit an der richtigen Stelle investiert, werden wir Dir auch hier die besten Wege zeigen.

Steuern und Versicherung
Simone aus Oberösterreich erklärt Dir verständlich die grundlegenden Elemente des Steuerrechts und der Versicherungen bei. 

Simone ist selbst Traurednerin und weiß welche Hürden einen in der Selbständigkeit begegnen können.

Simone Nussbaumer - Freie Rednerin - Österreich

Wir beantworten gerne deine Fragen

Welche Ausbildung ist die richtige für mich? Online oder lieber in Präsenz lernen? 
Wir sind für Dich da.
Simone & Caterina

*
Unser Präsenzseminar in Salzburg

Für alle, die jetzt schon wissen und spüren: Das ist meine Berufung!

Lerne uns und den Traumberuf doch erst mal kennen: Das Einstiegs-Webinar

Falls Du Dir noch nicht sicher bist, ist das kein Problem. 

Melde Dich zu unserem Einstiegs-Webinar an und erfahre an drei Abenden von jeweils 90 Minuten alles über das Berufsbild, unserer Seminare, Webinare und die Prüfungen.
Du kannst alle Deine Fragen stellen und bekommst von Carina, Heike und Martin fundierte Antworten aus vielen Jahren Berufserfahrung.
Abschließend weißt Du genau, ob der Beruf und auch wir zu dir passen, welchen Chancen und Risiken mit der neuen Tätigkeit als Trauerrednerin verbunden sind, welche Voraussetzungen Du brauchst, mit welchem Verdienst zu rechnen ist und was einen erfolgreichen Trauerredner ausmacht. Zudem wirst Du erfahren, was auf einer Trauerfeier von dir gefordert wird.

Die geringen Kosten von 150,-€ des Einstiegs-Webinars erhältst Du im Anschluss als Gutschein zurück, sodass du sie auf unsere Webinare, oder Präsenz Seminare anrechnen lassen kannst. Du trägst also nahezu kein Risiko!

Dein Einstieg in das Berufsleben

Nachdem Du Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, kannst Du sofort loszulegen. Wir bereiten Dich optimal auf diesen Tag vor.
Unsere erfahrenen Ausbilder und Ausbilderinnen werden Dir zeigen, wie Du alle bürokratischen Hürden nimmst, wie du Dein erstes Brautpaar findest, was Du brauchst, um Dich zu vermarkten und auch welche Hürden auf Dich zukommen könnten.

Auch nach Deiner Ausbildung werden wir Dir als Ansprechpartner noch eine Zeit lang erhalten bleiben. Punktuelle Fragen und Sorgen können auf dem kleinen Dienstweg beantwortet werden.
In unserem Angebot findest Du viele verschiedene Seminare und Webinare zur Weiterbildung, die Dir weiteres Wissen für deine Karriere als Freier Redner oder Rednerin für Zeremonien vermitteln.

Vielleicht ist auch unsere Agentur Freie Redner der richtige Weg für Dich direkt durchzustarten. Hunderte Kunden suchen auf unserer Seite jeden Monat nach der richtigen Traurednerin in Ihrer Nähe.

Unsere Agentur bietet Dir insgesamt 4 Bausteine an:

  1. Wir bewerben Dich
  2. Wir bilden Dich weiter
  3. Wir betreuen Dich
  4. Wir begegnen uns


Hast du Lust auf Deine Trauredner Ausbildung bekommen?
Nimm jetzt Kontakt zu uns auf, buche Dein Einstiegs-Webinar, oder starte direkt die Trauredner Ausbildung.